Gedanken zum Luxus…..

Schmuck_01klein

©carlheinz schanzenbach jewelry: beatrice müller styling: ines hartwig

Luxus ist nicht das Gegenteil von Armut, sondern von Vulgarität. Luxus heißt ein Stoffmantel mit Seidenfutter oder mit Pelz, aber INNEN. Man wirft den Mantel auf einen Stuhl und das Futter kommt zum Vorschein. Sonst nicht. Die Dame allein weiß, dass sie Seide oder Pelz trägt. Sie hat es nicht nötig darauf hinzuweisen. DAS IST LUXUS.

Coco Chanel

Doch was ist tatsächlich Luxus? Basiert dieses Leben wirklich auf materialistischen Werten? Oder besteht Luxus für Euch eher aus kleineren Dingen? Wie zum Beispiel Essen zu gehen, bestimmte Sportarten zu machen oder die neusten Trends zu verfolgen? Vielleicht seid Ihr auch ganz bescheiden und schon mehr als dankbar, dass Ihr in einem friedvollen Land leben dürft und mehrere Mahlzeiten am Tag selbstverständlich sind. Ganz weit vorne auf meine Luxus-Liste ist die Zeit. Zeit haben zum Ausruhen, Nachdenken, Spazierengehen und zum Nixmachen! Es gibt auch ganz seltenen und kostbaren Luxus, wie zum Beispiel einen Menschen zu treffen, der es schafft Seiten an mir wach zu rütteln, welche für vielleicht für immer verborgen geblieben wären, das ist unbezahlbarer Luxus!

Tipps für den perfekten „Augen-Blick“

Tipps für perfekte Augenbrauen
Um die Augenbraue den ganzen Tag perfekt aussehen zu lassen, sprühe ich etwas Haarspray auf ein Wimpernbürstchen und bürste mir damit die Augenbraue in Form. Falls es kleinere Lücken gibt oder die Augenbraue zu kurz sein sollte, bitte mit einem farblich passenden Lidschatten und einem schrägen Augenbrauenpinsel sanft auffüllen! Vorsicht bei Augenbrauenstiften, sie wirken meist unnatürlich und angemalt!
Mein persönlicher Favorit bei sehr hellhäutigen Frauen und deren Augenbrauen ist die Farbe „Omega“ von MAC – wirkt unglaublich natürlich und enthält keinen unerwünschten Rotstich